Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen, das unsere Gefühle dem im Wege stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.

Sergio Bambaren

Dienstag, 26. Februar 2013

Urlaubserinnerungen...

Herbst 2006 waren wir alle drei in Dänemark, 
das war soooo ein schöner Urlaub und damit hier nicht immer
nur von Krankheit geschrieben wird, stellt Fraule schnell mal ein paar
Fotos davon ein ... da könnt ihr auch mal sehen
wie ich so mit 6 Jahren aussah ...


Unser gemietetes Ferienhaus :-)


Fraule meint auf diesem Foto kann man sehr gut meine Mischung 
erkennen
Labrador und Schäferhund ...

 Bin ich nicht eine Pracht von einem Rüden?

So sah ich mit vollständigem Fell aus ...
 hatte aber schon meine kaputte Nase
(dazu ein andermal mehr)


 Egal ob süß oder salzig ... ich lieeeebe Wasser *wedel*



Hihi ... ihr Wellen kriegt mich nicht ... bin viel schneller ...



Hinein in die Fluten !!!

Fraule würde sich von mir manchmal 
etwas mehr Zurückhaltung wünschen was Mut und Furchtlosigkeit angeht ...



Pitschepatschenass und glücklich *wedel*



BUDDELN !!!





Schaumbad ???




Puuh ... Strand und Meer machen ganz schön müüüüüde ...








Sonntag, 17. Februar 2013

Gesundheit...

Huhu ... wollte Euch ja noch kurz erzählen was ich mir neulich alles eingefangen habe ...
aktuell geht es mir wieder gut ... abgesehen von den üblichen Humpelattacken bei
Wetterumschwüngen ... so wie heute ... es ist wieder milder geworden und 
schon fällt mir das Gehen ein bisschen schwerer und ich humpele mal wieder ... *seufz*






Vor ca. 3 Wochen habe ich wieder Durchfall bekommen ... zum Glück 
war MEINE Tierärztin wieder aus dem Urlaub zurück ... was würde ich 
ohne sie tun ... sehr kompetent und soooo lieb *wedel*


Sie ist da auch gleich anders rangegangen als die Tierärztin vom 
Notdienst wo ich zwischen den Feiertagen hin mußte ...


Blut- und Kotuntersuchung plus Röntgen ... mit dem Ergebnis das ich mir
Spulwürmer (toxocara) und Kryptosporidien 
(die auch auf Menschen übertragbar sind durch Kontakt mit befallenem Kot)
eingefangen habe ... dem Spulwurm
wurde mit einer simplen Wurmkur den Garaus gemacht *hah*



Gegen die Kryptosporidien ... die durch andere Hunde, Schaf- oder Hasenkot übertragen
werden gibt es für Hunde lt. Tierärztin keine Behandlung ... es geht nur 
über eine Stärkung des Immunsystems ... 



In der letzten Woche habe ich dann an drei Tagen inaktive Rinderpockenviren *schüttel*
gespritzt bekommen um mein Immunsystem zu stärken ... welches durch 
meine Autoimmunerkrankung eh schon nicht so dolle ist ... Anfang März 
wird dann kontrolliert ob die blöden Parasiten sich davon gemacht haben ...


Bitte alle Pfoten und Daumen drücken *wedel*


Dazu gesellte sich dann noch eine Zahnfleischentzündung, 
eine Magenschleimhautentzündung und eine Darmentzündung
die Bauchspeicheldrüse ist auch ein bißchen auffällig
aber noch nicht besorgniserregend ... zum Glück 
ist inzwischen so wie es scheint alles wieder gut ... also der Durchfall ist 
schon mal wech ... leider ist mein Futter wieder auf normal umgestellt ... 
schnüff ... ich liebe Schonkost ... 

legger Kartoffelpamp mit gekochtem Huhn und Quark (natürlich laktosefrei)
Fraule kann gar nicht so schnell gucken wie ich das 
in mich reinschaufele *grins*




Es gibt aber auch noch eine gute Nachricht ... meine Leberwerte haben sich
verbessert ... ist das nicht suuuuuuper ... die Tierärztin konnte sich das
auch nicht erklären ... hoffentlich kein Laborfehler ... aber bei
der nächsten Blutkontrolle Anfang März sind die Leberwerte bestimmt
wieder schlechter ... bei der vielen Medizin die ich nach dem Bluttest
bekommen habe ... aber immer noch besser als schlechte Werte
und dann noch die Medikamente dazu *schnüff*



In Fraule´s Küche sah es aus wie in einer Apotheke ... bergeweise Tabletten
für mich ... manche haben sogar geschmeckt die habe ich einfach so 
ganz brav geschluckt :-)


Ansonsten ist nichts Aufregendes passiert ... na ja mir hat das alles 
auch erstmal gereicht ... nächstesmal schreie ich nicht so laut
hier ...


 Fraule möchte sich noch ganz doll für Eure lieben Kommentare bedanken und 
wenn sie wieder mehr Zeit hat schaut sie auch wieder regelmäßig 
bei Euch vorbei ... hat sie mir versprochen :-)


Wir wünschen ganz viel Gesundheit und hoffen 
das es Euch allen gut geht !!!

Mittwoch, 13. Februar 2013

Sonneeee...

... aber leider noch keine Mantelbefreiung ... dafür ist es noch zu kalt ... schade *snüff*




 Yeah ... mit fliegenden Ohren Richtung Sonne ...

 
 Oh oh ... mit DER Pose wird das nix mit dem Modelbusiness ...


Mit dieser Pose aber bestimmt :-)

Das obligatorische Foto: 
Brav in die Kamera schauen ...


Das war es leider schon für heute ... Fraule hat im Moment viel 
um die Ohren ... aber sie wollte unbedingt ein kurzes 
Lebenszeichen von mir geben.

Bitte keine Sorgen machen um mich wenn Fraule 
keine Internetzeit hat und ich nix diktieren kann ... 

Keine Nachrichten sind immer gute Nachrichten ... obwohl ich 
die letzten zwei Wochen mal wieder Stammgast bei meiner 
Tierärztin war ... ich werde Fraule mal stupsen das sie Euch 
davon diese Woche noch berichtet ... ich bin aber schon wieder auf 
dem Weg der Besserung ... wie schon gesagt ... bitte 
keine Sorgen machen *wöff*



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...